Anlagensicherheit

Übergreifende Sicherheit verfahrenstechnischer Anlagen

Die Sicherheit von Anlagen verfolgt unter Berücksichtigung unterschiedlicher Rechtssysteme vier wesentliche Schutzziele:

  • Integrität der Anlage / Verhinderung von Produktionsausfällen
  • Arbeitsschutz / Gesundheit der eigenen Mitarbeiter
  • Drittschutz / Gesundheit der Menschen in der Umgebung
  • Umweltschutz


Diese Schutzziele erfordern eine ganzheitliche Betrachtung der Anlagen zur Ermittlung der notwendigen Sicherheitsmaßnahmen. Dabei haben sowohl die Sicherheit der Komponenten und Teilanlagen sowie ihr Zusammenspiel untereinander im Rahmen verfahrenstechnischer Prozesse, einschließlich notwendiger organisatorischer Maßnahmen, erheblichen Einfluss.

Ob Sie eine komplexe Anlage planen, bauen oder betreiben, DEKRA EXAM unterstützt Sie durch Gutachten, Analysen und Prüfungen in den Kompetenzfeldern


Unsere Dienstleistungen ermöglichen Ihnen eine risiko- und wirtschaftlichkeitsbasierte Optimierung Ihrer Sicherheit durch:

  • Beseitigung von Sicherheitsmängeln
  • Optimierung der Verfahrenstechnik im Hinblick auf die Prozess-Sicherheit
  • Verhinderung von Störungen, Produktionsausfällen, Personen-, Sach- und Umweltschäden bis zu Störfällen und damit
  • Erhaltung der Gesundheit Ihrer Mitarbeiter und der Menschen in der Umgebung

Leistungen

Fragen?

Thomas Burkhardt
Mobil: 0151.62941022
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kontakt

DEKRA EXAM GmbH
Dirk Wessels
Fon +49 234.3696-103
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!