Betrieblicher Explosionsschutz

Betrieblicher Explosionsschutz

Prüfungen und Begutachtungen als Zugelassene Überwachungsstelle

Explosionsgefahr: Alle Unternehmen, die brennbare Stoffe herstellen, verarbeiten oder lagern, können davon betroffen sein. Für diese Anlagen ist eine Prüfung vor Inbetriebnahme sowie die regelmäßige Überwachung, zum Beispiel durch eine Zugelassene Überwachungsstelle (ZÜS) wie DEKRA vorgesehen.

Wenn Sie eine solche Anlage betreiben, müssen nach der Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV) zunächst die einzelnen Bereiche Ihres Unternehmens wegen Explosionsgefahren einer Gefährdungsbeurteilung unterzogen werden. Dabei kann DEKRA Sie unterstützen. Potenzielle Bereiche können unter anderem Batterieladestationen sein, kleine Lackierkabinen oder die Arbeit mit Stäuben (eine vielfach unterschätzte Explosionsgefahr). Anlagen in diesen Bereichen müssen zudem wiederkehrend geprüft werden.

Alle Infos zur neuen BetrSichV zusammengefasst in diesem Video:

Die Leistungen von DEKRA im Überblick

DEKRA prüft und begutachtet als Zugelassene Überwachungsstelle (ZÜS) im Geltungsbereich der Betriebssicherheitsverordnung für den Explosionsschutz.

Prüfen und Bescheinigen:

  • Im Rahmen der Erlaubnispflicht für erlaubnisbedürftige Anlagen (§18 BetrSichV)
  • Vor erstmaliger Inbetriebnahme oder prüfpflichtiger Änderung von Anlagen
    (§15 in Verbindung mit Anhang 2 Abschn. 3 Nr. 4.1 BetrSichV)
  • Nach Instandsetzung von Produkten im Sinne der Richtlinie 2014/34/EU
    (§15 in Verbindung mit Anhang 2 Abschn. 3 Nr. 4.2 BetrSichV)
  • Wiederkehrende Prüfungen (§16 BetrSichV)
    • Prüfung der Explosionssicherheit von Anlagen
      (Anhang 2 Abschn. 3 Nr. 5.1 BetrSichV)
    • Prüfung von Produkten im Sinne der Richtlinie 2014/34/EU
      (Anhang 2 Abschn. 3 Nr. 5.2 BetrSichV)
    • Prüfung von Lüftungsanlagen, Gaswarneinrichtungen und Inertisierungseinrichtungen
      (Anhang 2 Abschn. 3 Nr. 5.3 BetrSichV)

Unterstützung bei der Umsetzung der BetrSichV:

  • Gefährdungsbeurteilung
  • Zoneneinteilung
  • Explosionsschutzdokument

Informieren und Ausbilden:

  • Seminare und Ausbildungsveranstaltungen zum Explosionsschutz:
  • Grundlagen des Explosionsschutzes
  • Vorführung von Explosionsereignissen im Freigelände
  • Betriebssicherheitsverordnung
  • Explosionsschutzdokument
  • Branchen- und anlagenspezifische Seminare
  • Europäische Richtlinie 2014/34/EU
  • Individuelle Planung für Sonderveranstaltungen wie In-House-Seminare

Untersuchen und Prüfen:

  • Ermittlung sicherheitstechnischer Kenndaten von Stäuben Laborleistungen
  • Untersuchung und Prüfung elektrostatischer Eigenschaften von Stoffen
  • Messung elektrostatischer Eigenschaften im Betrieb
  • Messung von Gaskonzentrationen und Staubkonzentrationen sowie Durchflüssen im Betrieb
  • Prüfung der Druckstoßfestigkeit und Zünddurchschlagsicherheit durch Explosionsversuche im Originalmaßstab
  • Untersuchung von Explosionsabläufen in Rohrleitungen und Behältern

Darüber hinaus bietet DEKRA das Begutachten von Explosionsschutzkonzepten für Arbeitsmittel und überwachungsbedürftige Anlagen bei der

  • Planung von Neuanlagen
  • Inbetriebnahme
  • Änderung und Erweiterung

Leistungen

Fragen?

Dirk Wessels
Fon +49 234.3696-103
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kontakt

DEKRA EXAM GmbH
Dirk Wessels
Fon +49 234.3696-103
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!