Gaswarngeräte für den gewerblichen Bereich

Gasmessgeräte und Gaswarngeräte werden für den Schutz von Menschen und Sachwerten vor Gefährdungen durch Gase eingesetzt. Solche Gefährdungen sind:

  • Explosionsgefahren durch brennbare Gase und Dämpfe
  • Gesundheitsgefahren durch Sauerstoffmangel
  • Gesundheitsgefahren durch toxische Gase und Dämpfe

Gasmessgeräte und Gaswarngeräte, die einer Baumusterprüfung der messtechnischen Funktion unterzogen wurden, bieten die Sicherheit, dass sie unter den vorhersehbaren Betriebsbedingungen ihren Einsatzzweck erfüllen.

Wir prüfen und zertifizieren gemäß:

  • EN 60079-29-1
  • EN 50104
  • Reihe EN 45544
  • EN 50271
  • EN 50402

Auch bei anwendungsspezifischen Fragestellungen unterstützen wir Sie gerne:

  • Anwendungsgerechte Justierung, zum Beispiel bei der Überwachung von Lösemitteln an Trocknern gemäß EN 1539
  • Anwendungsfälle mit speziellen Anforderungen an Gasmessgeräte und Gaswarngeräte, die von den Normen zur Baumusterprüfung nicht abgedeckt sind
  • Anwendung der Regelwerke zur Instandhaltung von Gaswarngeräten wie EN 60079-29-2 und Merkblatt T 021 (BGI 836) und T 023 (BGI 518)

Leistungen

Publikationen

Fragen?

Dirk Wessels
Fon +49 234.3696-103
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kontakt

DEKRA EXAM GmbH
Dirk Wessels
Fon +49 234.3696-103
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!