Diese Website verwendet Cookies, um das Verhalten ihrer Nutzer zu verstehen und die Benutzung der Webseite zu verbessern. Wenn Sie mit der Nutzung der Website fortfahren ohne Ihre Cookie-Einstellungen anzupassen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Maschinen zum Heben von Personen oder von Personen und Gütern

bei denen die Gefährdung eines Absturzes aus einer Höhe von mehr als 3 m besteht, zählen zu den Maschinen mit größerem Gefährdungspotential welche im Anhang IV der Maschinenrichtlinie 2006/42/EG genannt sind.

Wir prüfen und zertifizieren

  • Hubarbeitsbühnen unter Berücksichtigung der EN 280
  • Hubtische unter Berücksichtigung der EN 1570
  • Hubladebühnen unter Berücksichtigung der EN 1756
  • Hängende Personenaufnahmemittel unter Berücksichtigung der EN 1808
  • Mastgeführte Kletterbühnen unter Berücksichtigung der EN 1495
  • Ladebrücken unter Berücksichtigung der EN 1398
  • Hebebühnen im Geltungsbereich des Anhanges IV ohne
  • Konformitätsvermutung zu vorhandenen harmonisierten Normen

In Abhängigkeit von dem gewählten Konformitätsbewertungsverfahren werden im Ablauf der Prüfung und Zertifizierung Herstellerdokumente auf die Erfüllung der Anforderungen hin überprüft, dies umfasst im Wesentlichen

  • Prüfung des Baumusters auf Übereinstimmung mit den technischen Unterlagen
  • Prüfung auf Konformität mit harmonisierten Normen
  • Prüfung der Gefahrenanalyse, Risikobeurteilung und Risikominderung
  • Prüfung der Festigkeitsnachweise
  • Prüfung der Betriebsanleitung
  • Prüfung der CE - Nachweisdokumentation

Für den Fall der Fälle. Sollten für Ihre Maschinen mehrere Europäische Richtlinien gelten, so können wir Ihnen diese Prüf- und Zertifizierleistung aus einer Hand anbieten, dies umfasst im Wesentlichen folgende Europäische Richtlinien

  • Maschinen unter Berücksichtigung der Richtlinie 2006/42/EG
  • Persönliche Schutzausrüstungen unter Berücksichtigung der PSA Verordnung (EU) 2016/425
  • Geräte und Schutzsysteme in explosionsgefährdeten Bereichen unter Berücksichtigung der Richtlinie 2014/34/EU
  • Elektromagnetische Verträglichkeit unter Berücksichtigung der Richtlinie 2004/108/EG

Mit dem Inkrafttreten der neuen Maschinenrichtlinie 2006/42/EG ergibt sich die Möglichkeit die Konformität einer im Anhang IV genannten Maschine durch das Verfahren der umfassenden Qualitätssicherung zu beschreiben, siehe hierzu

Leistungen

Fragen?

Dirk Wessels
Fon +49 234.3696-103
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kontakt

DEKRA EXAM GmbH
Dirk Wessels
Fon +49 234.3696-103
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!